Folgende Eingriffe können ambulant durchgeführt werden.

  •     Circumcision (Beschneidung)
  •     Endoskopische Schlitzung von Harnröhrenengen
  •     Hodenbiopsie (Gewebeprobe)
  •     Hodenentfernung und Hodenprothese
  •     Hydrocele (Wasserbruch)
  •     Laserkoagulation vom Blasentumoren
  •     Nebenhodenentfernung
  •     Operative Spermiengewinnung
  •     Orchidopexie bei Hodenhochstand
  •     Probeentnahmen (Biopsien) aus Blase und Prostata zur Diagnose
  •     Spermatocele (Nebenhodenzyste)
  •     Varicocelenoperationen (Krampfader des Hodens)
  •     Vasektomie (Sterilisation)

Ambulante Operationen - Urologie